3km – Ein STUDIO-SPONTAN-Song

Hervorgehoben

Bei der ersten Show vom STUDIO SPONTAN am 2. Mai entstand spontan der Song: „3km“ feat. Sarah Lahn und ab jetzt kann man ihn überall hören, wo es Musik zu streamen gibt. Oder einfach hier auf Play drücken:

Spotify, YouTube, AppleMusic

FOLLOW ME Weißensee

Eine improvisierte Stadtraumbefragung

Gemeinsam mit Nils Förster von der Brotfabrik Berlin habe für das Theater ohne Probe ich eine Kombination aus Stadtrundgang und Improtheater entwickelt. Die Theatertour beschäftigt sich mit der Entstehung und Geschichte von Weißensee.

„Die Stadt als Bühne. Sie wandelt ihr Gesicht, wie der Schauspieler seinen Ausdruck. Ihre Straßen wechseln ihre Namen, wie die Schauspielerin ihre Rollen. Wo gerade noch auf einer Freifläche die Nachtigall ihr Konzert gab, probt nun eine Musikerin bei offenem Fenster. Wo es nach Öl roch, durftet es nun nach frischem Kaffee und in einer alten Kaufhalle wird neue Kunst gezeigt. Die alten Häuser sind voller neuer Gesichter und die Alten müssen sich an die neuen Häuser gewöhnen.“

Gehen Sie mit uns durch die Geschichte und Geschichten, die auf der Straße liegen. Erfahren Sie Wissenswertes über Weißensee, wie der Stadtteil entstanden ist und was uns heute die Straßen und Plätze zu erzählen haben. Lassen Sie sich von den ImprospielerInnen des Theater ohne Probe verführen, wenn Historisches spontan zu Geschichten und der Stadtraum unmittelbar zur Bühne wird.

Auf einer der letzten Touren hat uns Dajana Lothert begleitet und fotografiert.

Termine: 01.08. // 06.08. // 07.08. // 08.08. | 18 Uhr
08.08.21 | 15 Uhr

Tickets:
Brotfabrik Berlin | Telefon: +49 30 471 40 01
Online-Tickets: https://www.eventbrite.de/e/follow-me-weiensee-tickets-162346577985
Preis: 15,- € / erm. 10,- €

24h online BERLINER IMPRO MARATHON

Es wird passieren! Der Berliner Impro Marathon meldet sich (auch mit meiner Hilfe) zurück und das mit einem Programm über verrückte 24 Stunden.

Warum? Das fragt man sich vielleicht. Wie kommt man auf die absurde Idee, ein Event 24 Stunden lang streamen zu wollen? Weil es so viel zu sehen und zu erleben gibt. Die Berliner Szene ist so bunt, vielgestaltig, lebendig und kreativ. Es gibt tatsächlich unzählige Formen und Formate, in denen Impro gespielt wird. Und es gibt so viele Leute (von den nicht einmal alle terminlich mitmachen könne), die in Berlin, Deutschland und der Welt Impro spielen. Da reichen kaum 24h.

Das wir einen solchen Aufwand betreiben können, liegt daran, dass der BIM von Marco Brüders in einer selbstlosen Aktion mit 8000 Euro unterstützt wird. (Hier kann man mehr erfahren.) Mit diesem Rückenwind wird es uns sogar gelingen Leute in die Theater zu lassen. In den nächsten Tagen wird man sich Tickets für den BIM klicken können.

Mehr Infos gibt es hier: berliner-impro-marathon.de

Save the Date:
2.
Juli, 21:32 Uhr bis 3. Juli, 21:31 Uhr 2021
Berliner Impro Marathon
24h online Edition

Herzblut Freie Szene: Kultur-Mäzene und der Berliner Impro Marathon 24h online Edition

In Sendung 48 der „Berliner Runde: Herzblut Freie Szene“ vom 2.6.2021 haben macro und ich Marco Brüders zu Gast. Wir sprechen über das Thema Mäzenen. Denn Marco Brüders lobte für die Berliner Improszene Geld aus: Projekte, Orte und Spielende konnten sich bewerben, um die Kunstform zu fördern. Das sorgte für einen gehörigen Kick in der Szene. Deshalb wurden am Ende zwei Projekte von Marco Brüders gefördert: Outdoor Impro-Kurse der Gorillas und der Berliner Impro Marathon 24h online Edition.

macro und ich berichten über den Stand der Planung beim BIM 24h online Edition. Es sind über 60 Formatbewerbungen von verschiedenen Gruppen eingegangen. Es wird mindestens aus 3 Locations gestreamt – der Brotfabrik Berlin, dem BühnenRausch und dem TIK Nord.

Rückblick

Wir haben tatsächlich nichts gesehen in der freien Szene.

Ausblick


Nächste Sendung: Dienstag, 6. Juli 2021 18-19 Uhr
fr-bb freie radios – berlin brandenburg.
Berlin UKW 88,4 MHz
Potsdam UKW 90.7 MHz
Stream: fr-bb.org
Bisherigen Sendungen von Herzblut Freie Szene

Impropedia online mit Inbal Lori und Lee White

Am kommenden Freitag (4.6.2021 | 20 Uhr) gibt es wieder einen Impropedia und meine Vorfreude ist auf 100! Warum?

  • Wir haben einen großartigen Experten, der über ein Thema sprechen wird, dass uns alle angeht!
  • Wir haben die fantastische Inbal Lori und den einzigartigen Lee White auf der Bühne, die mit ihrem gemeinsamen Spiel zwischen Comedy und Tragik immer zu begeistern wissen.
  • Mit Freund und Kollegen Max Piano (aka Hannes Schäfer) begleitet einer meiner liebsten Impromusiker die Szenen.
  • Und ich werde seit mehr als einem Jahr endlich einmal wieder im KuZe sein. Wir streamen live aus dem Theatersaal hinaus in die Welt.

Das sollte man alles also nicht verpassen! UND als Sahnehäubchen obendrauf kann man das ganze auch noch einfach so auf YouTube schauen. Was will man mehr?

Zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1106022049881261

Herzblut Freie Szene Sendung 47: Eintritt und Bezahlmodelle im Theater

macro und ich sprechen in dieser Sendung über verschiedene Eintritts- und Preis-Modelle im Theater. Wann darf es mal freier Eintritt sein? Wann lohnt sich Spiel auf Spende? Welche Auswirkungen haben Preise auf die Zusammensetzung des Publikums? Und was gibt es für alternative Preisstrategien? Das und vieles mehr rund um das Thema Eintrittspreise wird besprochen. Es geht um Erkenntnisse aus verschiedenen Studien zur Preispolitik in Theatern und Museen. Deshalb fließen auch Erfahrungen ein vom Ticketsystem YesTicket. Dieses Ticketsystem hat macro zusammen mit Fabian Ahrendts entwickelt.

Links in der Sendung “Eintritt und Bezahlmodelle im Theater”

Rückblick

Ausblick


Nächste Sendung: Dienstag, 2. Juni 2021 18-19 Uhr
fr-bb freie radios – berlin brandenburg.
Berlin UKW 88,4 MHz
Potsdam UKW 90.7 MHz
Stream: fr-bb.org
Bisherigen Sendungen von Herzblut Freie Szene

„Wenn die Liebe hinfällt“ erster Song aus dem STUDIO SPONTAN

Mit dem Projekt STUDIO SPONTAN habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt. Gemeinsam mit Hannes Schäfer (aka. Max Piano) nehmen wir die Zuschauer in dieser Show mit auf den kreativen Entstehungsprozess eines Songs.

Von der anfänglichen Idee, die aus einer improvisierten Szene stammt, bis hin zur ersten Aufführung, begleitet man den Prozess. Sieht, wie viele Ideen verworfen werden, bis Stück für Stück der Song Gestalt annimmt. So nah ist man sonst nie am kreativen Prozess beteiligt.

Dafür lassen sich Musiker*innen live über die Schulter schauen. Versierte Improschauspieler*innen halten mit ihrer Kreativität den Prozess am Laufen, erzählen Geschichten, erfinden Figuren und tragen zur Unterhaltung bei.

PREMIEREN SHOW
2. Mai 2021, 19 Uhr
auf Zoom
TICKETS SICHERN!

In der Vorpremiere, der Ausgabe 0 entstand gemeinsam mit Clara Rothländer der Song: „Wenn die Liebe hinfällt“. Hannes produzierte ihn fertig, Clara sang noch einmal die Vokals ein und nun bleibt er als Zeugnis dieser Improshow bestehen – auch das ist ungewöhnlich, denn sonnst vergehen improvisierte Theaterabend meist ohne sichtbar bzw. hörbare Spuren in der Welt zu hinterlassen.

Clara Rothländer beim STUDIO SPONTAN
Song: „Wenn die Liebe hinfällt“ fat. Clara Rothländer

Impropedia mit BATS aus San Francisco

Als ich 2014 zum ersten Mal BATS Improv auf ihrer Bühne in San Francisco erlebt habe, war ich von ihrer Energie, Gelassenheit und brillianten Improvisation begeistert und das hat sich bis heute nicht geändert. Im Sommer 2019 durfte ich abermals mit diesem hervorragenden Ensemble arbeiten und der Wunsch ließ mich nicht los, sie einmal nach Deutschland einzuladen. Nun wir dieser Wunsch wahr, wenn auch nur digital.

Am Freitag, 16. April 2021, 20 Uhr sind 5! Spieler*innen und der musikalische Leiter von BATS Joshau Roul Brody zu Gast bei der Impropedia – online. Voller Begeisterung haben sie sich auf das Format eingelassen und das „Workout“ zur Vorbereitung war vielversprechend. Ich freue mich riesig!

Genießen kann man die Show via Livestream auf YouTube. Dort kann man auch mit der Chat-Masterin Sara kommunizieren und Vorgaben einreichen.
Youtube-Link: https://youtu.be/XmTxosj3YBA

Und da man die Impropedia kostenfrei anschauen kann und wir Dank des ASTA-Potsdams nicht um Spenden bitten müssen, darf man in dieser Ausgabe gerne ein paar digitale Geldstücke bei BATS Improv einwerfen:

https://yes.improv.org/donate
https://www.improv.org/support-bats/

Kölner Kongress – im Interview mit dem Deutschlandradio zu Wissenschaft und Improvisation

Still aus dem Video des Interviews vom Deutschlandfunk / Kölner Kongress
Still aus dem Video vom http://www.koelner-kongress.de / deutschlandfunk.de

Deutschlandfunk.de / Koelner Kongress 2021 / Wissenschaft und improvisiertes Theater

Der Deutschalndfunk veranstaltet jährlich den Kölner Kongress, der 2021 digital stattfindet. Unter der Überschrift Wenn Kunst auf Wissenschaft trifft wurden verschiedene Künstler*innen zu ihrem Umgang mit Wissenschaft interviewt. In der Brotfabrik Berlin durfte ich über Sicht auf die Möglichkeiten beim Umgang mit Wissenschaft und Forschung im improvisierten Theater sprechen.

Das Video findet sich auf der Seite vom Deutschlandfunk: Thomas Jäkel: Wissenschaft und improvisiertes Theater

www.koelner-kongress.de

Wie wollen wir leben? – Deutschsprachiges Ring-Seminar 26.-28.03.2021

Mit dem Törn-Festival bietet das Improvisationstheater Streife Brise aus Hamburg seit Jahren eines der wichtigen internationales Improfestivals in Deutschland an. Corona hat natürlich auch die Ausgabe 2021 unmöglich gemacht und die Veranstalter*innen haben nun auf den 24.-27. März 2022 verschoben.

ABER: Um nicht völlig ohne Festival zu sein, haben sie sich spontan entschieden, eine Reihe kurzer Onlineworkshops in Englisch und Deutsch anzubieten. Unter dem Motto „Wie wollen wir leben“ findet ein Ring-Seminar statt, in dem ich zum Abschluss einen Workshop zu Brechts Theaterideen und Improvisation geben werde (28.3.2021, 15:45 Uhr).

Am Freitag (26.3.2021) wir Roland Trescher sich mit dem Übertreten roter Linien im Improtheater beschäftigen und am Samstag (27.3.2021) fragen Verena Lohner und Knut Kalbertodt wie man heiße Eisen anpackt und mit kritischen Themen und Tabus umgeht.

Wen gesellschaftsrelevante Themen auf der Improbühne interessieren, sollte sich diese Workshopserie nicht entgehen lassen: http://www.improfestival-hamburg.de/wie-wollen-wir-leben