Auftritte im November 2019

9PIF_Impro_for_future

Der November hat es in sich! Mit dem Potsdamer Improtheater Festival steht eines der improvisatorischen Hauptereignisse des Jahres für mich ins Haus. Ich freue mich aber auch, dass ich mit meinem Kollegen Dirk Lausch in Karow lesen werde und bei Tante EDMA als Gast auftreten darf.

Hier die Übersicht zu meinen öffentlichen Auftritten im November:

Fr. 1., 22:00 Uhr – Brachialdramatik im Rahmen der Improneta im Varia Vineta, Berlin

Sa. 2. 19:00 Uhr – Saturday Five mit Paternoster in der Maschienenhaus der Kulturbrauerei

Di. 5., 20:00 Uhr – Im Sinne von Brecht episches Theater improvisiert in der Brotfabrik Berlin

8.-16. – 9. Potsdamer Improtheater Festival „Improv for Future“

Fr. 8., 20:15 Uhr – Impropedia for future, KuZe Potsdam (Moderation)

Sa. 9., 20:15 Uhr – Impro 4 Future – die große Samstag-Abend-Show, T-Werk Potsdam (Moderation)

So. 10., 20:15 Uhr – Im Sinne von Brecht mit dem Theater ohne Probe, KuZe Potsdam

Fr. 15., 20:15 Uhr – Shorts, KuZe Potsdam (Moderation)

Sa. 16. 20:15 Uhr – Die Verbesserungsvorschlägerei – von Impro zu Future, KuZe Potsdam

Das volle Programm des Potsdamer Festivals gibt es unter: www.improfestival-potsdam.de/programm

Fr. 22., 19:00 Uhr – Lesung trifft Impro im Kirchliches Begegnungszentrum Achillesstraße 53 · 13125 Berlin-Karow

Sa. 23., 22:00 Uhr – als Gast bei Tante EDMA’s ImproLounge in NOTHALT, ein improvisiertes Kammerspiel, BühnenRausch Berlin

 

Auftritte im Oktober 2019

ToP_Brecht_2019Der Herbst ist da und damit beginnt auch die Theaterspielzeit mit voller Kraft. Im Oktober stehe ich wieder vermehrt selbst auf der Bühne. Besonders freue ich mich auf das 24h Theater Berlin in der Brotfabrik Berlin. An diesem außergewöhnlichen Projekt wollte ich schon lange einmal teilnehmen, in dem in 24 Stunden von 4 Autoren 4 Theaterstücke geschrieben und von 4 Regisseuren mit 8 SchauspielerInnen inszeniert werden. Aber ich freue mich auch sehr wieder einmal mit den KollegInnen vom Theater ohne Probe in der Brotfabrik Im Sinne von Brecht spielen zu dürfen.

Und es ist auch der improvisierte Heiner-Müller-Monat für mich, denn sowohl mit Foxy Freestyle als auch im Rahmen des Festivals Improneta beschäftigt mich der Dramatiker.

Hier die Übersicht zu meinen öffentlichen Auftritten im Oktober:

Do. 3., 20:00 Uhr – Im Sinne von Brecht episches Theater zum Tag der Deutschen Einheit improvisiert in der Brotfabrik Berlin

Fr. 11., 20:00 Uhr – Impropedia im KuZe, Potsdam

Do. 17., 20:00 Uhr – Manche mögen’s ToP – Die Donnerstagskomödie im BühnenRausch, Berlin

Sa. 18., 20:00 Uhr – Foxy Festyle Improshow. Im Stil von Heiner Müller. in der Alten Kantine, Kulturbrauerei, Berlin

Fr. 25. bis Sa. 26. – 24h Theater Berlin in der Brotfabrik Berlin

Fr. 1. November(!) – Brachialdramatik im Rahmen der Improneta im Varia Vineta, Berlin

Und auch zu sehen, aber ohne mich auf der Bühne ist am:

Sa. 20., 15:00 Uhr – Stromer im Schauspiel Essen

Auftritte im Juli 2019

Es ist Sommer. Ein Hitzerekord nach dem anderen wird gebrochen. Und im Theater ist eigentlich Sommerpause. Wenn sich nicht spontan etwas ändert, dann stehen für mich diesen Monat auch nur zwei Auftritte an.

6dcf1b618eAber zu empfehlen ist auf alle Fälle die kommende Impropedia! Als Improspielerin darf ich die großartige Inbal Lori begrüßen. Die aus Israel stammende Improikone wird die Bühne vom KuZe zum Beben bringen. Das sollte man auf keinen Fall verpassen.

Hier die kurze Liste meiner öffentlichen Auftritte für Juli:

Sa. 6., ab 19:00 Uhr – zu Gast bei Rabota Karoshi und ihrem Impro – Sommerspecial in Cottbus.

Fr. 12., 20:00 Uhr – Impropedia im KuZe, Potsdam – mit Inbal Lori!

Auftritte im Juni 2019

Der Juni bringt mehr Sonne und für mich nur einige öffentliche Auftritte. Besonders ans Herz legen möchte ich in diesem Monat: Manche mögen’s ToP – Die Donnerstagskomödie. Diese Komödie spielen wir vom Theater ohne Probe nun fast eineinhalb Jahre lang und haben immer wieder wunderbare Abende volle rasantem Humor und schneller Improvisation.

Hier die Liste meiner öffentlichen Auftritte für Juni:

Sa. 1., 19:00 Uhr – zu Gast bei Paternosters Show Saturday Five

Do. 6., 10:00 Uhr – Akim rennt in Schwanheim, Frankfurt

Fr. 14., 20:00 Uhr – Impropedia im KuZe, Potsdam

Do. 20., 20:00 Uhr – Manche mögen’s ToP – Die Donnerstagskomödie im BühnenRausch, Berlin

Auftritte im Mai 2019

Begehrlichkeiten_TitelbildIm Mai stehe ich endlich einmal wieder mit den Kolleginnen vom Theater ohne Probe auf der Bühne und improvisiere Im Sinne von Brecht. Aber die ersten beiden Maiwochen haben es in sich. Besonders freue ich mich auf das improvisierte Kammerspiel in Englisch am 8. und das erwachsenen Improformat Begehrlichkeiten am 11. in der Brotfabrik.

Und mit dem Lesung trifft Impro sind wir endlich wieder einmal zu Gast im Kulturring in Treptow.

Hier die Übersicht zu meinen öffentlichen Auftritten im Mai:

Fr. 3., 20:00 Uhr – Im Sinne von Brecht episches Theater improvisiert in der Brotfabrik Berlin

Mi. 8., 20:00 Uhr – The Naked Stage – Das improvisierte Kammerspiel in Englisch! in der Brotfabrik Berlin

Fr. 10., 20:00 Uhr – Impropedia im KuZe, Potsdam

Sa. 11., 20:00 Uhr – Begehrlichkeiten von Les Aimants in der Brotfabrik Berlin

Sa. 25., 16:00 Uhr – NRW-Premiere von Stromer im Schauspiel Essen

Fr. 28., 19:00 Uhr – Lesung trifft Impro im Kulturbund Treptow

Auftritte im April 2019

Naked_stage_Banner_Berliner_Buehnen_red_20190321Der April hat es in sich! Mit dem 7. Berliner Impro Marathon und einer Woche The Naked Stage vom Theater ohne Probe folgen für mich gleich zwei Highlights im Improjahr dicht aufeinander. Auf dem Berliner Impro Marathon werde ich 9,5 Stunden von den insgesamt 10 Stunden moderieren. Der Marathon sucht weltweit sicherlich seines Gleichen. Das Gesamtprogramm des BIM findet sich hier: berliner-impro-marathon.de/bim-2019/programm-2019

In der Woche vor Ostern spielen wir vom Theater ohne Probe täglich eine Show. Von Montag bis Mittwoch und Freitag bis Ostersonntag improvisieren wir abendlich eine The Naked Stage. Bei diesem improvisierten Kammerspiel können sich die Figuren genussvoll entfalten und der Zuschauer erlebt das erblühen eines komplett improvisierten Theaterstücks. Nur am Donnerstag sind wir zu Gast im BühnenRausch und improvisieren dort unsere Farce!

Hier die Liste meiner öffentlichen Auftritte für April:

Sa., 6., 18:00-4:00 Uhr – 7. Berliner Impro Marathon

Do., 11., 20:30 Uhr – zu Gast bei Impro Embassy: The Funeral Of My Hair. Eine Show mit Lee White (seinem Haar und vielen Gästen.), Ratibor Theater

Fr. 12., 20 Uhr – Impropedia im KuZe, Potsdam

Mo. 15. bis Mi. 17., 20 Uhr – The Naked Stage – Das improvisierte Kammerspiel in der Brotfabrik Berlin

Do. 18., 20 Uhr – Manche mögen’s ToP – Die Donnerstagskomödie im BühnenRausch, Berlin

Fr. 19. bis So. 21., 20 Uhr – The Naked Stage – Das improvisierte Kammerspiel in der Brotfabrik Berlin

Fr. 26., 20:00 Uhr – zu Gast bei 3 Gänge Impro Berlin im Fliegenden Theater

Di. 30., 20 Uhr – Im Sinne von Brecht episches Theater improvisiert in der Brotfabrik Berlin

Auftritte im März 2019

Die letzten drei Monate waren mehr als arbeitsreich. Am Theater überzwerg inszenierte ich mit meinen Kolleginnen von der compagnie toit végétal das Stück Stromer nach dem Bilderbuch von Claud K Dubois. (Premiere 16. März 2019)

Nun werde ich in den nächsten Wochen aber doch einige Male auf der Bühne stehen und freue mich darauf sehr!

Hier die Liste meiner öffentlichen Auftritte für März:

Do. 21., 20:00 Uhr – Manche mögen’s ToP – Die Donnerstagskomödie im BühnenRausch, Berlin

Sa. 23., 16:00 Uhr – Akim rennt im Rahmen des Dein:THEATER!-Festival #2 im Theater Regensburg, Berlin

Fr. 29., 20:00 Uhr – Lesung trifft Impro im Berliner Golfclub Stolper Heide

Und bereits ein kleiner Ausblick auf den April:

Sa., 6. April, 18:00-4:00 Uhr – 7. Berliner Impro Marathon