Berühren und Souflieren im Podcast

In den vergangen Wochen sind einige Podcasts erschienen, auf die ich noch nicht hingewiesen habe. Zum einen sind zwei weitere Folgen von FrequenzImpro online gegangen. In der Nummer 32 sprach ich mich mit Stephan Ziron über das Game „Souffleur“ bzw. „Satz vervollständigen„. Da wir fleißig waren, nahmen wir auch gleich noch eine Folge zum Thema Berührung auf, die hauptsächlich auch auf verschiedenen Games beruht. Für Improspieler sind die beiden Folgen sicher nicht uninteressant.

FrequenzImpro 032: Souffleur

FrequenzImpro 033: Berührung

Was mir beim Durchsehen von frequenz9.de aufgefallen ist: Ich habe immer noch nicht das Spezial zur Impro Lounge am 8. Mai 2014 verlinkt. Deshalb habe ich den Ankündigungsartikel nun mit einem Update versehen und wer sich eine öffentliche Nachbesprechung eines Impro-Matches anhören möchte, dem sei dies hier empfohlen:
http://frequenz9.de/frequenzimpro-spezial-paternoster-lounge/

Mal wieder ein paar Podcasts

Nun war lange Sendepause. Viele Projekte haben meine regelmäßigen Aufnahmen mit Macro für die Impro World News, sowie mit Stephan Ziron und Georg Weisfeld für Frequenz9.de behindert. Der Freitag aber brachte nun die Möglichkeit sowohl eine Folge IWN als auch FrequenzImpro aufzunehmen. Ich hoffe nun, dass es auf den Seiten der Podcasts wieder etwas mehr Regelmäßigkeit eintritt!

Bei den Impro World News sprachen wir im Hauptthema über den 2. Berliner Impro Marathon und das Copenhagener Improv Festival und resümierten die beiden Veranstaltungen:

Improv World News No. 039 – Copenhagen Festival und Berliner Marathon

Bei FrequenzImpro ging es nach der Sendepause erst einmal um Motivation und Präferenzen, denn wir haben uns über unsere eigenen Motivationen und Präferenzen befragt. Die Folge kann man hier herunterladen:

FrequenzImpro: Motivation und Präferenzen

Podcast: Moderation

Auf dem derzeit laufenden 3. Potsdamer Improvisationstheater Festival moderiere ich hauptsächlich in den Shows. Moderation ist interessanter Weise für viele Improspieler etwas Unangenehmes. Sicher ist es nicht immer leicht als erster auf die Bühne zu gehen, den ersten Kontakt aufzubauen, für das Gelingen der Show verantwortlich zu sein und wenn nötig  Szenen zu schneiden und zu beenden. Aber man kann einiges tun, damit man sich gut fühlt und die Verantwortung leichter zu tragen ist. Darüber sprachen wir in der neusten Folge von FrequenzImpro: 

Frequenzimpro Folge 025: Moderation

Neue Podcastfolgen zum Thema Impro

In den letzten Tagen sind zwei neue Podcasts von und mit mir erschienen. Veröffentlicht wurde Folge 24 von FrequenzImpro zum Thema Armrede. Stepahn Ziron und ich haben dieses klassische Improgame kurz besprochen, so richtig viel kann man dazu nicht sagen.

FrequenzImpro – Folge 24: Armrede

Am Freitag (wie fast jeden Freitag) gab es die neuste Folge der Improv World News. Dazu noch ein paar Gedanken im Anschluss. Wir (macro und ich) sind tatsächlich schon bei Folge 27 unserer wöchentlichen Übersicht über die Welt der Improvisation:

Improv World News – Episode 027 – 21.06.2013

Viel Spaß beim Reinhören.

Ein paar Gedanken über die Zukunft der Improv World News

Macro und ich hatten uns vorgenommen, einmal pro Woche über Veranstaltungen, Festivals und anderen Besonderheiten in der Welt, Germany und Berlin zu berichten. Es passiert so viel im Bereich des Improtheaters, dass es für mich noch immer unfassbar ist, dass es wirklich jede Woche etwas zu berichten gibt. Mir geht es so, dass ich ein besseres Gefühl für die Vielfalt der Improvisation in der Welt bekommen habe.

Logo von Improv World News

Aber einige Aber gibt es auch: Wir podcasten wegen der internationalen Berichterstattung auf Englisch. Das ist sicher eine zusätzliche Einstigeshürde für den ein oder die andere ZuhörerIn – besonders da unser beider Englisch verbesserungswürdig ist. Im Nachgespräch zu letzten Folge habe ich den Gedanken formuliert, dass man eigentlich eine englische und eine deutsche Ausgabe aufnehmen sollte. Aber das wäre der komplett doppelte Aufwand. Ob sich das lohnt?

Und ein weitergehendes Problem ist, dass wir eigentlich „nur“ die gesammelten Nachrichten vorlesen. Naja, wir sprechen schon darüber, was da wohl so zu erwarten ist und geben unsere „Recherche“ von den Webseiten und Facebookevents wieder. Dennoch überlege ich, wie wir die Impro World News spannender für die Zuhörer gestalten können. Denn fast genauso informativ wie unsere Aufnahme sind unsere Shwonotes, diese zu jeder Folge dazugelieferte Liste der Veranstaltungen inklusive Links. Wie könnte ein Mehrwert für die Zuhörer entstehen? Wie könnten die Improv World News persönlicher und damit hörbarer werden?

Was auch immer in den nächsten Folgen passieren wird, es wird hoffentlich eine Verbesserung geben. Oder lesen hier sogar HörerInnen mit Ideen? Dann immer her damit.

Spielorte und Eintrittspreise – Folge 19 von FrequenzImpro

Am Samstag erschien die neuste Folge von FrequenzImpro. Stephan Ziron und ich sprachen auf Anregung eines Hörers über das Finden von Spielorten und die Höhe von Eintrittspreisen. Die Folge zu hören und kommentieren gibt es drüben bei Frequenz9.de:

FrequenzImpro: Folge 19 – Spielorte & Eintrittspreise

Hinweis auf neue Podcastfolgen

In letzter Zeit sind ein paar Podcastfolgen erschienen, auf die ich hier mal wieder hinweisen möchte:

Logo von FrequenzImproDie spannenste ist vielleicht eine heiße Diskussion zur Demokratie in Improgruppen im Rahmen von FrequenzImpro:

FrequenzImpro – Folge 16 – Demokratie

Im gleichen Programm haben wir uns auch mit der Frage beschäftigt, wie man ein Genre Replay richtig spielt. Was eine Genre Replay ist, kann man in der ImproWiki nachlesen:  de.improwiki.com/improtheater/Genrereplay

FrequenzImpro – Folge 17 – Genre Replay

Auch in dieser Woche erschienen, ist die dritte Folge der internationalen Improv World News. Vielleicht nicht im feinsten Englisch, aber dafür mit einem weiten Blick auf die Welt der Improvisation 😉 

Frequenz9: Neue Podcasts

In den letzten 3 Wochen sind verschiedene Podcasts auf Frequenz9.de erschienen, an denen ich sprachkräftig mitwirkte. Die möchte ich natürlich nicht geheim halten. Für Improvisierer sind besonders spannend die Folgen 8 und 9 von FrequenzImpro:

Folge 8: Masse, Chor und Background

Folge 9: Vorgaben: Fluch oder Segen?

Beide Folgen sind m.E. sehr hilfreich geworden. Wir haben versucht uns umfassend mit den verschiednen Aspekten auseinander zu setzen.

Neues von FrequenzKultur

Für alle Kulturschaffenden, die ab und an Workshops geben, könnte die letzte Ausgabe von FrequenzKultur besonders spannend sein. Gemeinsam mit Urban Luig beschäftigten wir uns mit dem Thema Workshops, Aus und Weiterbildung.

FrequenzKultur – Folge 15: Workshops, Aus- und Weiterbildung

Frequenz9 per Torrent

Eine spannende Neuerung ist das Projekt bitlove.org, dass es ermöglicht jede Podcastdatei per Feed oder direkt als Torrent zu downloaden. Wer weiß, was Torrents sind, der kann die Vorteile und Möglichkeiten hinter solch einem Projekt ermessen. Seine Vorteile liegen besonders darin, wenn viele Leute gleichzeitig eine Datei wollen. Mit Frequenz9 sind wir noch lang nicht bei diesem Luxusproblem angekommen, dass wir mehr Bandbreite zum Downloaden unserer Sendungen bräuchten. Aber das Projekt ist eine gute Idee und wer weiß schon, wass die Zukunft bringt. Wir sind auf alle Fälle dabei! Danke an den Macher von Bitlove, Astro.

Hier sind wir auf bitlove.org zu finden: bitlove.org/frequenz9