Die FSE improvisierte international 

Bereits im letzten Beitrag hatte ich auf eine Veranstaltung mit Lisa Rowland aus San Francisco hingewiesen. Am Mittwoch wird sie ebenfalls zu Gast bei der Freien Studentenbühne Eberswalde sein und beim letzten Auftritt in diesem Semester im Studiclub mitspielen. Mit Lisa kommt, soweit ich mich erinnern kann, der erste internationale Improvisierer in die Stadt am Finowkanal. Die Show wird in leicht verständlichem Englisch sein und sicher der Knaller. 

Impro im Studiclub mit Lisa Rowland
Mi. 13.07.2016, 20:30 Uhr
Schicklerstr. 1, 16255 Eberswalde
Eintritt frei, Spende erbeten!

Werbeanzeigen

Die FSE trainiert zu improvisieren

Am Mittwoch den 01. Oktober 2014 findet das erste Training der Freien Studentenbühne Eberswalde im neuen Semester statt. Interessierte Studierende der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung sind eingeladen mitzumachen und die Kunst des Improtheaters zu erlernen.

Los geht es 18:30 Uhr im Raum 114 in Haus 2 (Mensagebäude), Stadtcampus.

Die Freie Studentenbühne Eberswalde improvisiert

Am kommenden Mittwoch 22.01.2014 ist es nach einem Semester probieren und trainineren soweit: der neue Kurs der Freien Studentenbühne Eberswalde wagt sich auf die Bühne. Der Studentenclub öffnet seine Tür und ab 20:30 Uhr treffen die neuen Improtalente auf ein „echtes“ Publikum.

Logo der FSE

Die FSE wird von mir nun schon seit 2002 geleitet und so groß war der Kurs seit Jahren nicht mehr. Am kommenden Mittwoch werden sich über 10 Studenten aus den verschiedenen Fachbereichen der Hochschule auf die Bühne wagen. Aus den Publikumsvorgaben gilt es Szenen zu improvisieren, die eine Geschichte erzählen und auch noch unterhaltsam sind. Wie schwer das ist, wissen die Improtalente nur zu gut, aber auch wie toll, wenn sich fast magisch aus den losen Teilen etwas Ganzes ergibt.

Aufgeregt bin auch ich, denn ich haben versprochen meine Leute nicht allein auf die Bühne zu schicken. Das heißt für mich, dass ich neben der Moderation noch ein paar andere Aufgaben übernehmen werde. Aber wenn ich mich nicht völlig verschätze, werden wir und das Publikum viel Spaß haben!

Freie Studentenbühne Eberswalde„Die Früchte unserer Arbeit“
Wann: 22.01.2014, 20:30 Uhr
Wo: Studentenclub Eberswalde, Schicklerstr. 1 16225 EW
Wieviel: Nix – Eintritt frei!
Facebook: https://www.facebook.com/events/615988938471482

Schön wars: Der IMPRORATOR

Am vergangenen Mittwoch (20.02.2013) improvisierte die Frei Studentenbühne Eberswalde im Studiclub Eberswalde um die Wette. Die SpielerInnen leiteten Szenen an und das Publikum konnte sie mit Punkten von 1 bis 9 bewerten. Die inhaltliche Bandbreite erstreckte sich dabei im voll besetzten Studentenclub von Minnesängern und Streifenpolizisten, Studentinnen und Sturmanglern, Bankjobs für Problemjugendliche und Händeschütteltrainings für die Frau Bundeskanzlerin.

Den Rang des IMPRORATORS errang Malte mit 84 Punkten. Hier der glückliche Gewinner:

Der stolze Gewinner

Der IMPRORATOR wird gesucht!

Am morgigen Mittwoch tritt die Frei Studentenbühne Eberswalde letztmalig in diesem Semster im Studiclub auf und sucht in einem unvergelichlichen Wettstreit den oder die Spielerin, um den Titel IMPRORATOR zu tragen.

Ab 20:30 Uhr geht es los. Wie immer ist der Eintritt bei der Studentenbühne im Studiclub frei, aber um eine kleine Spende wird gebeten.

 

Guten Morgen MOZ: „Wir hören genau zu und beobachten die Menschen“

Der Auftritt der Freien Studentenbühne Eberswalde am vergangenen Samstag ist gut verlaufen. Wir können auch dankbar sein, denn es war ein Reporter der Märkischen Oderzeitung vor Ort und hat einen begeistert-positiven Artikel geschrieben – dafür kann man nur danken.

Das es, wie offenbar bei jedem Interview und Zeitungsartikel, kleine Ungereimtheiten gibt, ist einfach so. Man kann leider in Kürze nicht alles auseinander deglinieren. Ich will das hier auch garnicht kritisieren, sondern nur hinweisen: Es war z. B. für den Reporter nicht sofort zu erkennen, dass der Begriff „Theater ohne Probe“ auf improvisiertes Theater passt, ich es aber als Name des „Theaters ohne Probe“ verwendete.

Aber gut, wen der Artikel interessiert, klicke hier: MOZ – Wenn die Logik sich einen freien Tag gönnt …

Die Freie Studentenbühne Eberswalde probet wieder

Auch in diesem Semester probt die FSE wieder an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Schwerpunkt der Theatergruppe liegt auf improvisiertem Theater. Was man hier lernt, kann man im gesamten Studium und auch Leben einsetzen. Wer also Lust hat, kann einfach vorbei kommen oder sich über das Kontaktformular melden: http://thomasjaekel.theaterblogs.de/?page_id=9