Stromer ist ein „Kleines Theaterwunder“

Zumindest meint die WAZ, dass meinen Kolleginnen und mir von der compagnie toit végétal mit der Inszenierung von Stromer dieses Wunder gelungen sein. Na gut, ich will nicht widersprechen.

Den Autoren Sascha Westphal begeisterte unsere „…ganz speziellen Mischung aus atmosphärischen Klängen und Musik, aus Videoprojektionen und Objekttheater…“ sowie die anrührende Geschichte des Kinderbuches von Claude und Sarah V. Dubois. Den vollständigen Artikel vom 28.05.2019 kann man hier lesen: https://www.waz.de/staedte/essen/kinderstueck-stromer-sorgt-fuer-ein-kleines-theaterwunder-id225472571.html

Die Inszenierung kann man derzeit in Saarbrücken am überzwerg und in Essen am Schauspielhaus im Spielplan sehen.

Werbeanzeigen