Werbung im Obdachlosenmagazin

Morgen improvisiert das Theater ohne Probe „Im Sinne von Brecht“ in der Brotfabrik Berlin. Bereits vor einigen Wochen wurde ich angeschrieben, ob wir nicht damit Veranstaltungstipp im Berliner Obdachlosenmagazin Strassenfeger sein wollen. Natürlich habe ich ja gesagt.

Mir war ehrlich gesagt nicht klar, dass es überhaupt eine Veranstaltungsrubrik im Strassenfeger gibt. Nun sind wir drin mit Bild. Und für die Straßenverkäufer hat es auch etwas gebracht, ich habe die letzten 3 Ausgaben gekauft und jedes Mal mehr bezahlt, als ich hätte müssen. Vielleicht hätte ich nach einer Quittung fragen soll…

Foto vom Straßenfeger
Theater ohne Probe in den Veranstaltungshinweisen des Strassenfegers

Ich weiß auch, dass man nicht über Werbung schreiben sollte, aber das fand ich doch schon bemerkenswert. Am meisten gespannt bin ich, ob der ein oder andere Zuschauer aufgrund des Hinweises im Strassenfeger kommt. Als wir mit der Premiere des Formats Tagestipp im Tipp waren, hat uns das keine Zuschauer angelockt.

Für mich steht aber fest, dass wir das nächste Mal mit dem Strassenfeger einen Deal ausmachen, zum Beispiel dass wer mit der Seite an die Kasse kommt, nur den ermäßigten Preis zahlen muss. Denn hier geht es um einen guten Zweck und da kann man auch weiter Gutes tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s