Klassischer Western: Stage Coach

Im Februar (wie schon angekündigt) wird es einen Workshop mit Stephan Ziron und mir zum Thema Western geben. Zur Vorbereitung suche ich zur Zeit passende Filme heraus, welche die Vielfalt des Genres zeigen. Einer der klassischen Western für mich ist Stagecoache (im Deutschen Ringo) mit John Wayne, gedreht 1939 von John Ford. Der Film überzeugt durch seine vielfältigen Figuren und Konstellationen, er ist eine wahre Fundgrube, was Rollen und Charaktere im Western betrifft. Fordergründig geht es um eine Postkutschenfahrt durch Indianergebiet, aber es werden so viele andere Fragen und gesellschaftliche Probleme aufgeworfen und behandelt.

In der Wikipedia findet sich dazu folgendes Zitat: Der Nachruhm dieses Films gründet sich auf die bewundernswerte Balance, in der die einfache Story, die eindrucksvolle Landschaft des Monument Valley, das Personengefüge (mit den entsprechenden Darstellern) und der Erzählrhythmus gehalten sind. (Hans Helmut Prinzler, in: Filmklassiker)

Aber ebenfalls bemerkenswert ist, dass der Film zwei Oskars erhielt. Einmal für den Darsteller von „Dr. Josiah Boone“ Thomas Mitchell und für die Musik. Daher ist dieser Film auch in Sachen Musikgenre Western ein Hinhörer. Aber nur im Englischen Original, da in der Deutschen Fassung andere Musik verwendet wurde.

Auf Youtube habe ich eine vollständige englische Version gefunden:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s