Wem hören sie nur zu???

Dieser Beitrag hat nur mittelbar etwas mit Theater zu tun…

Vor nicht ganz zwei Stunden ist der letzte Ton des Berliner Neil Young Konzertes verklungen. Stolz und zufrieden kann ich sagen, dass ich dabei war. Und ich muß auch sagen, dass es nicht billig war. Der Eintritt mußte oder richtiger, muß sich noch vom Mund abgespart werden. Aber ich will schon seit Jahren auf ein Neil Young Konzert und es wird nicht günstiger und er nicht jünger sowie gesünder.

So hat man sich nun schweren Herzens durch gerungen, (auch vor der Tür war kein besserer Schnitt zu machen) und steht nun 73 Euro ärmer recht weit vorn in der Masse der Konzertbesucher und genießt in vollen Zügen. Jeder Ton dieses silberperligen Klanggewitters, dass sich zwischen Verstärker und Verzerrung entfaltet und die Luft über der Zitadelle Spandau in elektrisierende Schwingungen versetzt, will aufgesogen werden, die Musik soll in den Körper fließen, um dort die Emotionen zu wecken, die diese Musik so reich machen. Doch irgendwer um mich herum muß unbedingt mit seinem Nachbarn reden. Dies gestaltet sich während eines Rockkonzertes erdenklich schwer, da die Musik so laut ist, deshalb finde die Konversation auch gebrüllt statt. Jedes Wort ist im Umkreis von 5 Metern zu hören. Aber warum?

Habt ihr nicht auch so irre viel Geld bezahlt? Mögt ihr Neil Young nicht? Habt ihr Euch verlaufen? Hat Eure Eckkneipe das Rauchverbot nicht aufgehoben und nun trefft ihr Euch zum Rauchen mit Musikbeschallung auf Konzerten? Habt ihr denn ein Rad ab?

Und das sind keine Einzelfälle. Mitdreißiger die sich fast pausenlos unterhalten müssen und in den kurzen Pausen schauen sie an der Bühne vorbei. (Warum haben sie sich dann erst an mir vorbeigedrängt?) Althippies, die sich selbst bessere Spieltechnicken auf der Gitarre bescheinigen als was dargeboten wird – aber an Manieren mangelt es. Besonders wenn man Knockin' on heaven's door über Helpless singt. (Idioten) Zwei Frauen, die sich über Bücher unterhalten und Adressen austauschen – was soll das? Selbst Leute die ohne Gesprächspartner gekommen sind, unterhalten sich übers Telefon – und brüllen ihrem Telefon und uns anderen entgegen, dass das Konzert so gigantisch wäre. Warum hörst Du dann nicht zu?

Ich verstehe es nicht! Gut, wenn man auf einem Dorffest ist und die Band aus dem Nachbardorf gefällt einem nicht, dann kann man sich gern unterhalten, lachen oder andere Dinge tun und muß nicht konzentriert zuhören – aber selbst dann tue ich diese anderen Dinge nicht in der zweiten Reihe vor der Bühne. Warum gehen solche Leute zu so einem teuren Konzert – warum nur?!?!

Oh hätte es nur das reinigende Gewitter gegeben, dass angekündigt war. Da hätte es manch Ungläubigen (hier in Sachen Rockmusik) erschlagen können!


Um aber noch etwas erfreuliches und einmaliges zu berichten: Neil Young hat nach über 2 Stunden nur eine Zugabe gespielt. Er und seine Band spielten eine Beatles-Cover, A Day In The Live. Unfassbar! Eine Rockversion dieses Titels, den ich für einen der größten Songs halte. (Hier für alle, die gerade nichts damit Anfangen können: Link zu Youtube) Und was für eine Umsetzung und was für ein unglaublicher Schluss! Young hatte die Seiten seiner Gitarre vollständig zerstört, trommelte mit den losen Enden auf den Tonabnehmern herum, bis er der Gitarre, die bereites in einem Ständer abgelegt war, nur noch einen heftigen Stoß versetzte und von der Bühne ging. Was für ein Schluss – da waren endlich alle einmal sprachlos!

Advertisements

2 Gedanken zu “Wem hören sie nur zu???

  1. Jupp! Du hast Recht! Ich empfand es auch als supermies, dass es Leute gab, die während der Musik ewig umherliefen…usw. Furchtbar! Einfach nur genießen – und zwar jede Minute – nicht nur angesichts des hohen Ticketpreises…war echt nicht möglich.
    Zum Konzertschluss: es war der HAMMER! Ich bin fasziniert, wie er es geschafft hat, den losen Saiten trotzdem irgendwie passende Effekte zu entlocken durch das Herumhämmern…
    Damit hat niemand gerechnet, denke ich.

    Gefällt mir

  2. Danke Ilka für das Verständnis! Manchmal ist man wirklich schockiert, dass wir alle zu ein und der selben Spezies gehören sollen. Das kann einfach nicht wahr sein…
    Was den Konzertschluss betrifft, so kann man auf youtube sehen, dass er diese Zugabe nicht zum ersten Mal gibt Рaber ich war v̦llig ahnungslos und das war richtig gut so!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s