Auf zu Crossroads

http://chamaeleonberlin.de/video/crossroads/html5

CROSSROADS im Chamäleon

Am Dienstag geht es ins Chamäleon Theater Berlin zu ihrer neusten Produktion Crossroads. Wie schon bei Flip und Beyond darf ich wieder berichten, wie ich die Show fand. Das will ich auch gern tun, denn ich muss sagen, dass ich die beiden Shows unterhaltsam fand.

Es freut mich, dass ich nun die dritte Produktion in Folge besprechen darf, denn ich sehe so viele erzählerische Möglichkeiten in der Artistik, die oft nicht genutzt werden. Die Story von Beyond war schwach, die von Flip auch, aber Flip war unterhaltsam und hat mir großen Spaß gemacht. Ob ich Crossroads mag, werde ich sehen müssen, denn dieser Pressetext sagt nichts über den Inhalt:

„In dieser furiosen Show prallen Zirkus-, Tanz- und Soundwelten aufeinander. Neues trifft auf Altes, Zirkus trifft auf Cabaret und löst dabei die Grenzen zwischen Körper und Instrument, zwischen Bewegung und Musik, zwischen Vergangenheit und Zukunft auf.“

Für mich stellt sich hier die erste Frage: Wozu? Aber ich will nicht negativ sein. Erst ein Bild machen und dann urteilen. Alles andere wäre unfair!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s