Vom Landwirt lernen

Der Satz eines jungen Landwirts geht mir seit zwei Wochen nicht mehr aus dem Kopf. Er ist seines Zeichens Bio-Bauer und sprach über das Wetter: "Wir müssen die Natur so nehmen, wie sie ist und dann entscheiden, was wir machen."

Regnet es zu wenig, werden die Ackerbohnen abgemäht und an die Tiere verfüttert. Nicht jammern, weil etwas nicht nach Plan läuft, sondern sich einlassen und vertrauen haben. Egal was kommt, es wird neue Wege und Möglichkeiten eröffnen.

Das ist Improvisation – nicht mehr und nicht weniger.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vom Landwirt lernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s