HERZBLUT FREIE SZENE #003 – Warum Festivals

berliner-rundeHeute (16.05.17) um 18 Uhr funkte bereits die dritte Sendung der Berliner Runde – „HERZBLUT FREIE SZENE“ durch den Äther. Gemeinsam mit Freund und Kollegen macro sprach ich beim Colaboradio über Festivals. Dieser freie Sender ist in Berlin unter 88,4 Mhz und 90,7 Mhz in Potsdam auf UKW und im Stream zu hören.

Im Rückblick schauen wir auf den Berliner Impro Marathon in der Brotfabrik. Im Ausblick auf den kommenden Monat geht es um:
– Das Berliner Theatertreffen
– Am I Dead Yet? im English Theatre
EVERY BODY – Ein körperpositives Tanzfestival in den SOPHIENSÆLEN
»human requiem« mit Compagnie Sasha Waltz & Guests + Rundfunkchor Berlin im Radialsystem V
– The AE – Guidance For An Extreme Present im Ballhaus Ost
Performing Arts Festival Berlin
Good By Lenin! – Ein Theater Kino Event
Architektur des Konsums vom Theater ohne Probe in der Brotfabrik

Und hier gibt es die Sendung zum zeitunabhängigen Nachhören:

Zum Download / Zum Archiv bei archive.org

Advertisements

Ein Gedanke zu “HERZBLUT FREIE SZENE #003 – Warum Festivals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s