Journalistisch produzieren

Die Schwierigkeit des Produzierens für Online wird uns gerade in Amsterdam klar. Um Texte zu schreiben und online zu veröffentlichen braucht es Laptops (das geht auch auf Mobilgeräten, macht aber wirklich keinen Spaß). Dann will man Fotos machen, also braucht es eine ordentliche Kamera (denn die Smartphones sind nicht lichtstark genug für die Theaterbeleuchtung). Und da wir Videointerviews machen, braucht es noch Licht auf Akkubasis und Audioequipment. Das alles will aufgeladen und transportiert werden.

Wenn wir an einem Tisch arbeiten, dann belegen wir mit all den Steckern mindestens eine sechsfach Verteilersteckdose. Das sieht dann ungefähr so aus:

macro am Produktionstisch
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s