Leben und andere Operationen

Die Damen von Feder und DistelUnter dem Titel "Leben und andere Operationen" wird heute Abend ein kabaretitische Kleinkomödie mit Gesang Premiere haben. Im Rahmen von 48-Stunden-Neukölln zeigen die zwei Damen von Feder & Distel die Probenarbeit des letzten dreiviertel Jahres.

Warum ich darüber schreibe? Na, weil ich in diese kleine Produktion als Regisseur einbezogen bin. Die Beiden hatten das Programm bereits letztes Jahr selbst entwickelt und aufgeführt, jedoch war ohne ein Auge von Außen so manches auf der Strecke geblieben. Wir begannen daher eine sehr produktive Zusammenarbeit, veränderten die Handlung, schrieben den Text neu und arbeiteten an den Figuren.

Nun ist Premiere und wie immer in solch einem Fall, will man sein Kind nicht so recht laufen lassen. Besonders jetzt fällt einem auf, was man gern noch proben, umgestalten und verändern würde. Aber es geht nicht und die Produktion braucht diese Premiere heute, damit wir sehen könne, wie unsere Witze funktionieren und wo das Timing evtl. noch nicht stimmt. 

Ich bin gespannt und mir sehr sicher, dass es ein unterhaltsamer Abend wird. Selbstverständlich wird er im Anschluss Arbeit mit sich bringen, diese kann nur helfen, dass Stück weiter zu verbessern. Wieheißt es so schön: Ein Stück reift erst auf der Bühne.

Feder und Distel bei 48 Stunden Neukölln!
"Leben und andere Operationen"
Freitag, 25.6.2010, 19:30 h
Café Rudimarie, Weichselstr. 34, 12045 Berlin
Im Rahmen von 48h Neukölln ist der Eintritt frei. 

www.federunddistel.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s