Spielen!

Was gibt es besseres als zu spielen? Sowohl auf der Bühne, als auch im privaten Rahmen. Je ernster dabei die Sache betrieben wird, desto größer die Freude – wie ich finde.

An den nächsten zwei Abenden ist es wieder so weit, ich werde spielen und das auf zwei wunderbaren kleinen Bühnen. Zuerst morgen Abend im Studentenclub Eberswalde mit der FSE. Wir zeigen unseren ersten Auftritt für dieses Semester die Top oder Flop Show. Ich bin sehr gespannt, was passieren wird, denn wir haben ein paar neue Leute an Bord und ich darf spielen!

Am Donnerstag geht es dann gleich nahtlos weiter. Mit meinem geliebten Impro-Duo-Projekt ZWIEBELFISCH in der theaterkapelle. Hier macht mir das Spielen ganz besonders Spaß und natürlich hoffe ich, dass man diesen Spaß auch vor der Bühne merkt. Denn ist es nicht eigentlich das, was es letztlich ausmacht? Dieses sogartige Gefühl, dass die Menschen auf der Bühne glühen, für das was sie tun? Dieses Überschwappen der Energie? Ich glaube sogar, dass man diese ganz besondere Energie bereits fühlen kann, wenn man nur Kinder beim intensiven Spielen beobachtet.

Alle sollten einfach mehr spielen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s