Da gab es mächtig was zu hören – Song-Slam

Donnerstag, Abend, Ostkreuz, Berlin, Zebrano-Theater, "Song-Slam – Der Sängerkrieg am Ostkreuz"

Das kleine Theater war brechend voll. Acht Songschreiber und -schreiberinnen traten im Wettstreit gegeneinander an. Von rockig bis skurril, von balladesk bis komödiantisch war alles vertreten. Eine schöne Bandbreite, die dann von 5 Publikumspunktrichtern bewertete wurde. Nur nervte ein bestimmter Teil der Zuschauer, der nicht gewillt war auch ruhige Töne zu "ertragen" – doch ich will hier keine Diskussion über die Spaßgesellschaft aufmachen. Dazu war der Abend zu schön! Bodo Wartke stand als Moderator auf der Bühne und für seine Gesangseinlagen hatte sich der Besuch schon gelohnt. Gewonnen hat Jan Koch, verdient wie ich finde, jedoch hatten auch die anderen Musiker ihre unverkennbaren Qualitäten! (Ich hatte einen anderen heimlichen Favoriten – er kam von so weit, weit her… "Bleib am Ball! Wir sind auch das nächste Mal wieder dabei.") Wie dem auch sei, solche Abende lohnen sich einfach, weil man sehen kann, dass an jeder Ecke Kunst gedeiht.

 

So singt ihr musischen Künstler, uns in eure bessere Welt.

Wir wissen dass es Euch um die Kunst geht und nur um etwas Geld…

(unbekannt)

 

Und wem Bodo Wartke nichts sagt, der schaue mal da –v

[swf width=“425″ height=“355″]http://www.youtube.com/v/it9nfPGTrgI[/swf]

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Da gab es mächtig was zu hören – Song-Slam

  1. Dies hier ist aber eher theater-irrelevant, oder?
    Nichtdestotrotz, danke für die Besuchsüberraschung und Support! Dit hab ick jebraucht 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s