Am Sonntag bei den Changeroos

 

Bericht: Am Sonntag waren wir (der überwiegende Teil der FSE) gemeinschaftlich in der Brotfabrik Weißensee zur Improshow der Changeroos. Mit einem bunten Programm und viel Spielfreude brachten sie die Zuschauer in der Brotfabrik in Stimmung. Das Licht hielt sich den Abend sehr zurück, beleuchtete die vier Spieler nur spärlich, die durch kurze und lange Szenen improvisierten, in verschiedenen Akzenten und Sprachen sangen und sogar nach der Pause ganz auf die Beleuchtung verzichtend ein Hörspiel erklingen ließen. Der Changeroosche Spitfire war wieder ein Genuß!

Die Show war sehr erfrischend abwechslungsreich und die zirkulierende Moderation tat ihr bestes dafür. Eine schöne Idee, die Ansagen aufzuteilen, es entstand eine wirkliche Gleichberechtigung auf der Bühne – obwohl an mancher Stelle die richtende Hand eines Moderators gut getan hätte. (Es ist und bleibt improvisiert.)

Beim anschließenden Bier konnte man die Darsteller noch hautnah betrachten, bevor sie mit ihren Beuteln in die Berliner Nacht entschwanden. Wer die Changeroos mal live erleben möchte, kann hier die Termine erfahren: www.changeroos.de

Und bevor es ein anderer verrät: WAHRSCHEINLICH wird man die Changeroos und die FSE im Januar auf einer gemeinsamen Bühne stehen sehen können. Die genauen Termine werden dann natürlich unter Veranstaltungen veröffentlicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s